Wednesday, 20.03.19
home Discofox Tanzschritte Paso Doble oder Mambo ? Choreografien Wiener Walzer lernen
Tanzen A - J
Tanz Boogie-Woogie
Tanz Cha Cha Cha
Cheerleading
Tanz Discofox
Tanz Jive
weitere Tänze...
Tänze M-Q
Tanz Mambo
Tanz Quickstep
Tanz Paso doble
Orientalischer Tanz
Tanz Merengue
weitere Tänze...
Tänze R-Z
Tanz Rock'n'Roll
Steptanz
Tanz Tango
Tanz Salsa
Tanz Wiener Walzer
weitere Tänze...
Tanzarten
Disco Tänze
Paartanz
Standardtänze
Formationstanzen
Lateinamerikanische Tänze
weitere Tanzarten...
Tuniertanzen
Choreografie
ADTV
Tanzschulen
Tanzfiguren
Turniertanz
weiteres Tuniertanzen...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Verschiedene Tanzarten

Verschiedene Tanzarten (Einzel-, Gruppen- und Gesellschaftstanz)


Beim Tanzen gibt es die unterschiedlichsten Tanzarten. Dabei ist die Personenzahl, welche miteinander tanzt, entscheidend und verleiht dem jeweiligen Tanz seine Gattungsart. So gibt es beim Tanzen als Tanzart den Einzeltanz, den Gruppentanz und den Gesellschaftstanz.



Ein Einzeltanz wird, wie der Name bereits schließen lässt, von nur einer einzigen Person getanzt. Hierbei sind einige Vorteile gegeben, da man sich beispielsweise im Bereich der Choreografie nach keinem anderen richten muss. Allerdings gibt es beim Einzeltanz auch einige Nachteile.

Insbesondere dann, wenn man mit dieser Tanzart vor einem größeren Publikum auftreten möchte, erfordert dies sehr viel Mut. Man steht beim Einzeltanz immer im Mittelpunkt und jeder noch so kleine Fehler wird mit Argusaugen beobachtet. Allerdings läuft man so auch weniger Gefahr, dass der Tanzpartner den Auftritt vermasselt und sich in den Tanzschritten vertut. Man muss keine Rücksicht nehmen und kann auf der Bühne ganz alleine glänzen. Aus diesem Grund empfehlen Experten bei einem Auftritt mit dieser Tanzart aber auch, dass man sich eine auf einen persönlich zugeschnittene Choreografie beruft, welche nur Tanzelemente enthält, die man reibungslos beherrscht. Einige Beispiele für den Einzeltanz sind der Orientalische Tanz, Breakdance, aber auch Stepptanz und Striptease.

Ganz anders sieht es hingegen beim Gruppentanz aus. Diese Tanzart schließt das gleichzeitige Miteinander beim Tanzen von mehreren Personen mit ein. Hierbei müssen mindestens drei Personen zugegen sein. Dabei ist es egal, ob die Gruppe nur aus gleichen Geschlechtern besteht oder ob die Gruppe gemischt ist.

Diese Tanzart findet man zum Beispiel beim Jazz Dance, bei Latein- und Standardtänzen und beim Stepptanz. Der bekannteste beste Gruppentänzer in Deutschland ist Jürgen Holzwarth aus Stuttgart. Eine weitere Möglichkeit des Tanzens von mehreren Personen findet man beim Paartanz. Mit dieser Tanzart nehmen viele Tänzer an Tanzturnieren teil. Zu guter Letzt gibt es noch den Gesellschaftstanz. Hier sind die einzelnen Tanzabfolgen der verschiedenen Paare nicht aufeinander abgestimmt. Veranstaltet werden Gesellschaftstänze meistens bei größeren Festen.



Das könnte Sie auch interessieren:
Paartanz

Paartanz

Der Paartanz Der Paartanz wird -wie es der Name bereits sagt - von zwei Menschen getanzt. Normalerweise handelt es sich dabei um Mann und Frau. Im Tanzjargon wird der Paartanz von einem Herr und einer ...
Volkstanz

Volkstanz

Der Volkstanz Der Volkstanz ist etwas sehr persönliches und bei jeder Kultur individuell. Getanzt wird der Volkstanz üblicherweise auf traditionellen Volksfesten. Besonders früher, als wir mit der ...
Tanzen lernen