Monday, 24.11.14
home Discofox Tanzschritte Paso Doble oder Mambo ? Choreografien Wiener Walzer lernen
Tanzen A - J
Tanz Boogie-Woogie
Tanz Cha Cha Cha
Cheerleading
Tanz Discofox
Tanz Jive
weitere Tänze...
Tänze M-Q
Tanz Mambo
Tanz Quickstep
Tanz Paso doble
Orientalischer Tanz
Tanz Merengue
weitere Tänze...
Tänze R-Z
Tanz Rock'n'Roll
Steptanz
Tanz Tango
Tanz Salsa
Tanz Wiener Walzer
weitere Tänze...
Tanzarten
Disco Tänze
Paartanz
Standardtänze
Formationstanzen
Lateinamerikanische Tänze
weitere Tanzarten...
Tuniertanzen
Choreografie
ADTV
Tanzschulen
Tanzfiguren
Turniertanz
weiteres Tuniertanzen...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Modern Dance

Modern Dance


Viele von uns kennen den Modern Dance eher unter dem Namen Ausdruckstanz. Beim Modern Dance handelt es sich heutzutage um einen der wichtigsten Bühnentänze. Man könnte seine Wichtigkeit mit dem Ballett gleich setzen. Als Begründerin und Erfinderin des Modern Dance sieht man die Choreografin Isadora Duncan an, welche auch selbst Tänzerin gewesen war.



Die Entwicklung des Modern Dance geht allerdings auf mehrere Jahrzehnte zurück. Das wichtigste Merkmal beim Modern Dance ist die Verbindung von visueller Kunst und der gleichförmigen und eleganten Bewegung des gesamten Körpers. Als man Chroreografien für den Modern Dance entwickelte, wollte man damit ein Zeichen setzen und zum Konkurrenten des bereits damals bestehenden Balletts werden.

Die Begründerin des Modern Dance, Isadora Duncan, wurde von den Griechen auf eine besondere Art und Weise inspiriert. So entnahm sie einige Schritte und Körperhaltungen den Abbildungen auf griechischen Vasen. Außerdem studierte sie äußerst aufmerksam griechische Bücher, in denen sie Anleitungen und die Geschichte des Tanzes in Griechenland vorfand.

Ihre Absicht war es gewesen, einen Tanz zu entwickeln, welchen der Tänzer oder die Tänzerin auch mit Begeisterung tanzen kann. Es sollte eine Vereinigung des Körpers und des Geistes statt finden. Die Bezeichnung Modern Dance stellt lediglich ein Synonym dafür dar, dass hier bei Schrittkombinationen in einer ganz neuen Art und Weise choreografiert wird. Man hat sich der Neuzeit angepasst und dementsprechend sehen auch die Tanzkostüme beim Modern Dance aus. Beim Modern Dance gibt es verschiedene Richtungen, welche immer nach ihrem Begründer benannt worden war. So besteht beispielsweise die Merce Cunningham Technik oder die Eric Hawkins Technik.

Mit der Zeit wurden auch immer mehr Bücher über diese neue Art des Tanzens geschrieben und veröffentlicht. Andere Tänzer und Choreografen holten sich dabei ihre Inspirationen und begannen fortlaufend damit, immer neue und immer mehr unterschiedliche Techniken beim Modern Dance zu entwickeln. Und heute steht jedem Tänzer ein geballtes Wissen über diesen Tanzstil zur Verfügung, welches er uneingeschränkt nutzen kann.



Das könnte Sie auch interessieren:
Modern Dance

Modern Dance

Modern Dance Viele von uns kennen den Modern Dance eher unter dem Namen Ausdruckstanz. Beim Modern Dance handelt es sich heutzutage um einen der wichtigsten Bühnentänze. Man könnte seine Wichtigkeit ...
Orientalischer Tanz

Orientalischer Tanz

Orientalischer Tanz Der Orientalische Tanz wird von den meisten schlicht und ergreifend Bauchtanz genannt. Damit kommt man den Tanzelementen und dem Körperteil dieses Tanzes schon ein erhebliches ...
Tanzen lernen